Willkommen im Atelier sd58 - Sigrid Drübbisch

Atelierbesuche und
Kunstseminare
nach Terminvereinbarung
unter
Mobiltelefon: 0177-4961900
oder Email: sigrid-druebbisch@arcor.de
 
Foto: Copyright Barbara Zabka
 
Besuchen Sie mich auch bei Facebook:
 
 
 

Vertretende Galerien und Verbände

 

Künstlerin der Galerie Luzia Sassen, im Kelterhaus zu Blankenberg, Am Burghart 8, 53773 Hennef und in Kabelmetal

Windeck-Schladern https://www.galerie-luzia-sassen.de

Galerie am Stern, Essen

und regelmäßige Teilnahme an Ausstellungen der Autorengalerie1, München, https://www.autorengalerie1-muenchen.de

Künstlern der Galerie Seider im Luisenhof, Bochum, https://galerie-seider.de

Arbeiten im öffentlichen Besitz und in privaten Sammlungen.

 

Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und Schrifstellerinnen

https://www.vs-nrw.de/

https://www.literaturraumdortmundruhr.de

https://www.nrw-literatur-im-netz.de/datenbank/autoren/1306-druebbisch-sigrid.html

und VG Wort https://www.vgwort.de

VG Bildkunst https://www.vgbildkunst.de

 

 

Ausstellungen 2020

https://mail.vodafone.de/appsuite/api/mail/EKarte.JPG?action=attachment&folder=default0%2FINBOX&id=9428&attachment=2&user=3&context=2168939&decrypt=&sequence=1&delivery=view

 

Mord-Art - Kunstkrimi-

 

Die überarbeitete Neuauflage meines Kunstkrimis Mord-Art,

der in Witten und auf der Insel Föhr spielt,

ist am 19.11.2019 im neuen Outfit und mit neuer ISBN

im OCM Verlag in Dortmund-Sölde erschienen.

https://www.ocm-verlag.de/

Mein Buch ist als Print oder als E-Book im Buchhandel, in allen Online-Shops oder direkt

beim OCM Verlag erhältlich.

https://shop.ocm-verlag.de/mord-art.html

Print: 978-3-942672-75-7

E-Book: 978-3-942672-76-4

Zum Inhalt:

Die Kunst des Verbrechens hat neue Inspiration gefunden.

Karla Lang, Hauptkommissarin in Bochum, tritt ihren langersehnten Urlaub auf Föhr an.

Ausgerechnet jetzt werden in Witten zwei Frauen tot aufgefunden. Der Täter präsentiert die Leichen in einer grotesken Installation – standesgemäß, denn bei den Opfern handelt es sich um Künstlerinnen.

Auf Föhr stürzt Karla sich bereits gedanklich in die Ermittlungen, als sie plötzlich mit einem Vermisstenfall auf der Nordseeinsel konfrontiert wird: Zwei Frauen aus der Kunstszene sind spurlos verschwunden. Gibt es einen Zusammenhang?
Gemeinsam mit den Kollegen auf Föhr und in der Heimat kommt Karla dem Rätsel auf die Spur. Schaffen sie es, weitere Morde zu vereiteln?

 

LESUNGEN aus Mord-Art:

  • Freitag, 07. Februar 2020, 19:30 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Max-Von-Der Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund, Eintritt: 3,00 €
  • Freitag, 24. April 2020, 19:30 Uhr, in der Buchhandlung F.A.Gimmerthal KG, am Freitag, Alte Bahnhofstraße 39, 44892 Bochum, Tel: 0234 9270983, Eintritt 10,00 € incl. Snack. www.gimmerthal-online.de
  • Mittwoch, 27. Mai 2020, 19:30 Uhr, Frauensalon in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Witten, Ev Gemeindehaus Bodenborn, Bodenborn 48, 58452 Witten-Bommern. Der Eintrittspreis wird noch bekannt gegeben.

 

Weitere Lesungen und Signierstunden in Planung

. Lesung in der Galerie Luzia Sassen Kabelmetal, in Windeck-Schladern, und im Kelterhaus zu Blankenberg,

  Am Burghart 8, 53773 Hennef

. Lesung im Atelier der Künstlerin Angelika Pietsch, Atelier Ap-Art im Innenhof von Haus Herbede, Witten Herbede.

. Lesung im Maschinchen-Buntes, Witten.

. Lesung in Sebo's Dorfkrug, Witten.

. Lesungen auf der Nordseeinsel Föhr.

 

 

 

Halle Kabelmetal I Galerie Sassen

Weitere Arbeiten sind erhältlich in der Galerie Sassen

 

 

.

LESUNGEN 2019 in Vorbereitung und in Planung

 
[nbsp
Detaillierte Informationen zu meinen Büchern
LAVENDELKUSS und TRAUM-PFADE finden Sie
unter Bücher & Texte.
 
 
 
BETEILIGUNG AN NEUEN ANTHOLOGIEN:

Im Verlag Stories and Friends ist die internationale Anthologie ALL OVER HEIMAT erschienen.

Die Buchpremiere fand am Mittwoch, 10.4.2019 um 19.00 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund statt.

 

Im Droste-Verlag ist am 10. September 2018 das Buch GLÜCKSORTE DORTMUND erschienen. Ein Dortmund-Reiseführer, der im Rahmen eines einmaligen Projektes entstanden ist. 17 Schreibende des Autorenstammtisches Dortmund verraten Ihnen ihre persönlichen Dortmunder Glücksorte.
 
 
 


 

 

 

 

Mehr über die Buchprojekte und über die Arbeit des Literaturraumes Dortmund Ruhr erfahren Sie unter: http://literaturraumdortmundruhr.de

Kunst aus der Schachtel

Unter anderem auch in der Galerie Sassen in Bonn und in Köln erhältlich: www.galeriesassen.de Mehr über dieses Projekt erfahren Sie unter: www.artsurprise.eu 

Sowie von allen KünstlerInnen der Galerie Sassen, als auch von mir sind kleine Originale an den genannten Orten von ARTSURPRISE und in der Galerie erhältlich.

Z.B. könnten Sie vielleicht eines von meinen kleinen Originalen aus der Serie ziehen:

  • Einheit in der Vielfalt
  • Nightlife
  • oder Dream Lines

Also lassen Sie sich überraschen!